Nachhaltige Produktion durch Nährstoffkreisläufe

Lübbinchener Biogas GbR

Biomasse zu 100% auf Güllebasis
Inbetriebnahme 2014
Flexible Laufleistung bis 889 kWh
Gasspeichervolumen reicht für 24h
Jährliche Versorgung bis zu 1.500 Haushalte

Die Biogasanlage läuft zu 100% auf Güllebasis, d.h. dadurch werden keinerlei zusätzliche Flächen der landwirtschaftlichen Produktion entzogen. Die daraus gewonnene Energie wird zum Teil verstromt und reicht zur jährlichen Versorgung von 1.500 Haushalten. Andererseits wird diese Energie auch zur Wärmeversorgung von Melkzentrum und Sozialgebäude und zur Warmwasserbereitung verwendet. Mittels Separator kann Einstreu - fester Gärrest - eigenproduziert werden. Der entstehende flüssige Gärrest kann mit geringerer Geruchsbelastung wieder zur Düngung der Futtermittel ausgebracht werden. Die Milchkühe werden mit größtenteils selbst angebauten Futtermitteln gefüttert, woraufhin durch die Kühe wieder Milch gewonnen und Gülle erzeugt werden kann. Aufgrund der flexiblen Laufleistung bis 889 kWh kann der Energieversorger ohne vorherige Absprache hoch- und runterschalten - das Gasspeichervolumen reicht für 24 Stunden.